kunekonzept@gmail.com

Mobil: +49 170 528 178 4

Instagram

NICHTS VERPASSEN.

Melde dich hier zu unserem Newsletter an.

DATENSCHUTZ.

© 2019 by kune.

GESUNDER GENUSS.

Baustein Nr.1

A Food Revolution.

Bye-bye Extreme. Hin zu mehr Balance. Mit unserem Clean Eating definieren wir gesunde Ernährung neu. Wir sind Verfechter des 'Healthy Hedonimus'. Heißt - für uns ist Essen Genuss. Essen muss Spaß machen, schmecken und darf dabei noch gesund sein. Wie alles im Leben: Die Balance macht's.  Wir zeigen dir, was die regionale Küche so zu bieten hat. Unser Fokus liegt auf regionalen Produkten und feinabgeschmeckten Kreationen für mehr Natürlichkeit beim Essen. Damit du dich gut fühlst.

 

Apropos: Wir verzichten zu 100% auf raffinierten Zucker, weil wir nur das Beste für dich wollen. Wir wählen unsere Zutaten und Produkte bewusst, saisonal und regional aus.
 

Weg von den Superfoods aus Übersee, wir zeigen was unsere Region zu bieten hat. Denn sind wir mal ehrlich: Keiner weiß, was diese Superfoods aus dem Irgendwo wirklich drauf haben, sie haben eine untragbare CO2-Bilanz und wir haben in Deutschland genug eigene Superfoods zu bieten.

Why we do it.

Weil wir keine Lust mehr auf die Extreme haben und wir die volle Bandbreite der Zutaten in unsere Gerichte fließen lassen wollen. So facettenreich und individuell wie du soll auch dein Essen sein. Ohne starre Regeln. Endlich weg von den Idealen und Vorgaben, die keiner dauerhaft einhalten kann. 

Das A und O einer gesunden Ernährung ist, zu wissen, was in deinem Essen steckt. Transparenz ist unser oberstes Gebot. Wir wollen auch andere dazu ermutigen zu zeigen, was in ihrem Essen steckt. Deswegen lautet unser Motto: Gesund, ehrlich und lecker!

Facts.

naturbelassen.

Die Produkte in ihrer reinsten Form verwenden. Vollkorn statt Weißmehl -reichlich Nährstoffe statt Heißhungerattacken.

ohne raffinierten

Zucker.

Wir verzichten auf

Industrieprodukte.

Unser karamelliger Ersatz, Kokosblütenzucker oder natürliche Süßungsmittel.

weizenfrei.

Umgehen der Dauerkonfrontation. Der leicht nussige Dinkel eignet sich super als Ersatz. Ansonsten schwören wir auf Roggen.